Skirennen Seebodenalp 2014

Auch in diesem Jahr konnte das traditionelle Skirennen der Feldmusik auf der Seebodenalp ob Küssnacht durchgeführt werden. In zwei Läufen eine möglichst kleine Zeitdifferenz zu fahren, gelang dieses Jahr Mathias Bachmann am besten und sicherte sich somit den beliebten Wanderpokal. Felix Durrer und Isabelle Feer fuhren auf die Ehrenplätze. Die schnellste Laufzeit erreichte Urs Marcon. Herzlichen Dank an Werner Hartmann und seinem Team für die Organisation und die professionelle Zeitmessung und RigiSport fürs Sponsoring der Preise. Die komplette Rangliste aller vier Kategorien und Fotos.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.