Skirennen Seebodenalp 2013

Bei prächtigem Wetter konnte am Samstag, 16. Februar 2013, das traditionelle Skirennen der Feldmusik auf der Seebodenalp ob Küssnacht durchgeführt werden. Auf einer perfekt präparierten Piste und einem flüssig gesteckten Lauf galt es in zwei Läufen eine möglichst kleine Zeitdifferenz zu fahren. Dies gelang Josef Marty am besten und konnte sich mit einer hervorragenden Zeitdifferenz von 0.13 Sekunden den Sieg sichern. Er verwies mit seiner Leistung Andreas Sidler und Guido Heinzer auf die Ehrenplätze. Die schnellste Laufzeit erreichte Deborah Schuler. Der zweitklassierte Urs Sidler absolvierte das Rennen als schnellster aktiver Feldmusikant. Einen grossen Dank sprechen wir Werner Hartmann und seinem Team für die Organisation und die professionelle Zeitmessung aus. Die komplette Rangliste.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.